Donnerstag, 14. Oktober 2010

Lovely Hasenheide

Premiere eines Dokumetarfilms. Warum gehe ich da nur hin?
Naja, vielleicht ist er ja gut. Und? Hammer!
Für jeden Berliner ein Genuss. Eine wunderbare Ode an Neukölln mit Witz, gut gesehenen Bildern, einem roten Faden, der so auf ganzer Linie gefällt und wirklich ganze 72 Minuten lang Freude macht.
Seelig verlässt man das Kino, ich wusste es schon lange: Berlin ist die Stadt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen