Samstag, 21. Februar 2015

Pizza Aba

Auf Empfehlung meiner neuen Friseurin war ich bereits zum zweiten Mal in der Pizzeria ihrer Geschwister. (Derzeit noch) ein echter Geheimtipp.
Auch wenn es scheinbar nur einer dieser kleinen Pizzaläden ist, die vorrangig ihr Geschäft für die take-away-Kundschaft betreiben: die Speisen sind exzeptionell!
Von einem "Ambiente" mag man angesichts der zwei kargen Tische auf dem gewellten Plastikfußboden mit Holzdesign gar nicht reden. Auch dass die Pizzen auf einer roten Plastikunterlage serviert werden, spricht nicht gerade meine ästhetischen Sinne an (Pasta und Salat kamen im schöneren Geschirr). Aber es schmeckt riiiiiichtig gut, gelernt ist gelernt! Sowohl die Pizzen, als auch die Pasta, wie auch der Salat munden wirklich vorzüglich. Fast zu schade für ein schnelles Essen zwischendurch. Ich wünsche den Inhabern, dass sie schnell wachsen und schönere, größere und gemütlichere Räume finden, für die Qualität wäre es jedenfalls angemessen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen