Freitag, 16. März 2012

Zu wenig Swinger in Berlin

So, Swing ist erst einmal raus. Ein dritter Kurs macht nun alleine keinen Sinn. Bei nur vier Paaren im Kurs gab es leider auch keine Alternative für mich. Vielleicht werde ich zum Beibehalten des Erlernten gelegentlich zum Swingabend ins Clärchens gehen und im Winter an eine Fortsetzung eines Lindy Hop Kurses denken.
Neben dem weinenden bleibt das lachende Auge: die unschlagbare Eleganz des Tango Argentino. Gut, bei mir dürft der Begriff "Eleganz" im Moment noch weit gefehlt sein, aber Herausforderungen sind das Salz des Lebens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen