Mittwoch, 24. November 2010

Edith Schröder die 4.

Schon letztes Jahr hatten wir uns vorgenommen, beim nächsten Mal ein Jahr auszusetzen. Chance verpasst. So saßen wir also bei der Premiere zum vierten Mal in Ades Zabels Weihnachtsshow und konnten die Gags fast schon mitsprechen. Nett war's schon, auch einiges Neues, aber der Anteil der bekannten Szenen war einfach zu hoch. Schade, aber selbst schuld. Nächstes Jahr dann wirklich nicht mehr :-) Anfängern ohne Niveau-Schmerzgrenze* sei's jedoch sehr empfohlen!

*Meine Mutter würde mich zur Adoption freigeben, wenn ich sie zu so etwas mitnehmen würde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen