Montag, 22. März 2010

"Zwischen Himmel und Erde"

"Interessanterweise wirken alle Abgänger der Steiner-Schule gleichzeitig traumatisiert und nostalgisch gegenüber der schönen, von der harten Wirklichkeit abgeschirmten Schulzeit. Alle waren so nett, hilfsbereit und kreativ. Doch spätestens, wenn man die Schule verlässt, holt einen die Realität schnell wieder ein." [Outnow.ch].
Wow. Eine der wenigen Dokumentationen, die ich richtig spannend fand. Vielschichtige Perspektiven in Meinungsbild und Kameraführung. Ein verdammt guter Film, der nachgeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen